Weltgebetstag für Frauen am 05.03.2021 Vanuatu "Auf festen Grund bauen"



Vanuatu ist ein Inselstaat im Südpazifik,
Corona-Kreativ-Taskforce Immer eine Blick wert, die Homepage der Corona-Kreativ-Tastforce: Corona-Kreativ-Taskforce
Osterbasteleien Ostern naht und somit auch wieder die Zeit zum Basteln. Sie finden hier
Hilfsaktion Zeit schenken Gerne übernehmen wir weiterhin Ihren Einkauf. Sie legen Einkaufstaschen

Zum Neuigkeiten-Archiv


Aus dem Gemeindeleben

Valentinsaktion 2021 der Corona-Kreativ-Taskforce

Valentinsaktion 2021 der Corona-Kreativ-Taskforce

Liebe weitergeben – Valentinsrosen für den guten Zweck Der Valentinstag ist eine tolle Gelegenheit um Liebe weiterzugeben. Um das ganz ... weiterlesen
Erzieher/in (m/w/d), 100% unbefristet, gesucht

Erzieher/in (m/w/d), 100% unbefristet, gesucht

Für unser Evang. Kinderhaus suchen wir eine/n Erzieher/in (m/w/d), 100% unbefristet, zum 1. Januar 2021 Erzieher/in oder anerkannte pädagogische Fachkraft ... weiterlesen
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

Jahrelang hat die württembergische Landessynode um die Frage der Segnung und Trauung gleich-geschlechtlicher Paare gerungen. Vor allem 2017 wurde das ... weiterlesen

Zum „Aus dem Gemeindeleben“-Archiv


Diese Woche

  • Corona
    Wegen des Lockdowns können weiterhin keine Veranstaltungen, sowie keine Gruppen und Kreise, stattfinden. Aktuelle Informationen finden Sie immer Homepage oder in den Schaukästen.
    Wir freuen uns sehr, dass Gottesdienste stattfinden können – mit den Vorgaben, dass die Maske während des Gottesdienstes aufbehalten werden muss, Gemeindegesang untersagt ist und nur Personen, die in einem Haushalt zusammenleben, beieinander sitzen dürfen.
  • Weltgebetstag 2021 (WGT) aus Vanuatu „Worauf bauen wir?“
    Donnerstag, 4. März
    18 Uhr Abendandacht zum Weltgebetstag (Reyer)
    19:30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates (digital, daher nichtöffentlich).
  • Freitag, 5. März
    Der Gottesdienst zum WGT für Ruit, Parksiedlung und Scharnhauser Park findet in digitaler Form in der Auferstehungskirche Ruit statt. Der Gottesdienst wird als Film aufgezeichnet und in der Kirche gezeigt: von 15-16 Uhr, von 16-17 Uhr und von 17 – 18 Uhr. Zu diesem Termin wird besonders eingeladen (Glockenläuten). Mitglieder des WGT-Teams sind vor Ort. Der Film soll mit den Anwesenden gemeinsam angesehen werden, um wenigstens etwas von der Atmosphäre eines WGT Gottesdienstes zu erleben.
  • Sonntag, 7. März
    10:00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Tom Siller) Predigttext: Epheser 5,1-2 & 8-9.
    An diesem Sonntag kommt kurzfristig Pfarrer Tom Siller zu uns. Tom Siller (Jg. 1988) hat am 1.März als Pfarrer zur Dienstaushilfe beim Dekan angefangen – und stellt sich mit diesem Gottesdienst vor. Er war die letzten zweieinhalb Jahre Studienleiter am Melanchthon-Zentrum in Rom.
    Musikalische Gestaltung: Sarah Tschinkel, Margit Tschinkel, Bernd Schönhaar und Gerhard Flores.
  • Vorschau
    14. März, 10 Uhr Gottesdienst (Schönhaar); musikalisch gestaltet von Annegret Schwieger und Bettina Günzl (Flöten)
    21. März, 17:30 Uhr Abendgottesdienst im Bibelgarten (Reyer, Klemens)
    Tägliche Telefonandacht in der Passionszeit
    Unter der kostenlosen Telefonnummer 0711 34206939 gibt es täglich einen Gedankenanstoß zur Passionszeit, der von Pfarrerin Reyer und weiteren evang. Gemeinden aus Ostfildern gestaltet wird. Wer ein seelsorgerliches Anliegen hat oder zurückgerufen werden möchte, kann im Anschuss auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.
    Ökumenische Passionsandachten
    Jesus im Profil? Ist das wirklich wichtig? Es geht doch um seine Taten, seine Worte, seine Botschaft, seinen Tod und seine Auferstehung. Der Ökum. Kreuzweg der Jugend ICON ist ein Erfahrungskreuzweg. Der Ausdruck ICON benennt in der Informatik ein kleines Bild oder Piktogramm. Er erzählt davon, wie durch den Kreuzweg Jesu die Herrschaft des Bösen zerbrochen wurde, indem nun Böses und Leid mitten im Leven nicht das Ende, nicht beherrschend bleiben, und weil am Ende des Lebens eben auch nicht mehr der trennende Tod das Ende ist. Dafür wurden die Stationen ausgewählt, die zum gemeinsamen apostolischen Glaubensbekenntnis gehören. ICON macht sich mit uns auf den Weg zur Freundschaft mit Jesus Christus-denn durch Freundschaft mit ihm werden uns Erlösung und Freiheit geschenkt. Wir laden vom 8.-30. März, wöchentlich montags, 19 Uhr ein.
    8. März, Evang. St. Blasius-Kirche, Nellingen. 1. Station: Jesus wird zum Tode verurteilt (Pfarrer Bernick)
    15. März, Evang.-Method. Kirche, Uhlandstr. 85, Nellingen. 2. Station: Jesus fällt unter dem Kreuz (Pastor Schopf)