Logisch-mathematisches Lernen im Naturgarten?! Hurra – Wir haben einen neuen Seilgarten!!

September 13, 2016 um 22:41

kiha-seilgarten-neu-1-1605Sich „hängen“ lassen…

kann da heißen: ich kann mich im Seilgarten an einem Seil hochhangeln, in eine Seil-Schleife sitzen und die Aussicht genießen oder an einem Seil sich hochschwingen, wie ein Affe sich hängen lassen und sich über die Eroberung der Höhe freuen.

Als der neue Seilgarten für die Kinder freigegeben wurde, hingen alle Kinder an den Seilen und jedes hatte genügend Platz um zu klettern, sich hoch zu schwingen, auf den Seilen zu laufen oder im Ausguck die Sicht zu genießen. Auch die Kleinsten freuten sich, jetzt endlich, je nach Vermögen und sich Trauen, auch Höhen erklimmen zu können, was beim alten Seilgarten etwas schwieriger war. Dieser Seilgarten bietet viele Ausprobiermöglichkeiten für jedes Kind, egal ob klein oder groß. Alle erfreuen sich daran ihre Körperkräfte einzusetzen, dass sie Höhen, Weiten und Hindernisse erobern. Dadurch ergeben
sich Erfolgserlebnisse, welche die Kinder antreibt, sich weiter auszuprobieren und an einer Sache dran zu bleiben.

kiha-seilgarten-neu-2-1605Kinder erschließen sich die Welt aktiv über Bewegung, finden so Kontakt zu ihrer Umwelt und sammeln somit Erfahrungen. Sie erwerben Wissen über ihren Körper, entwickeln ein Gespür für ihre Fähigkeiten und bauen ihre konditionellen und koordinativen Fertigkeiten und Fähigkeiten aus. Sie erkennen ihre Grenzen, verfügen über eine Selbstkontrolle und lernen sich und ihrem Körper zu vertrauen. Dabei erweitern sie ihre fein-, grob- und graphomotorischen Fähigkeiten und ihre mathematische Vorstellungskraft. Denn Mathematik ist ständig im Alltag präsent und mehr als nur das Rechnen mit Zahlen. Sie lernen Höhen und Weiten abschätzen, zeigen ein positives Problemlösungsverhalten und Anstrengungsbereitschaft, haben nachhaltig Lust am Lernen und vergrößern ihre Frustrationstoleranz. Dazu ist es für uns wichtig, dass die Kinder die dafür erforderlichen Möglichkeiten und Chancen wie Zeit und Raum, bewältigbare Hindernisse und Herausforderungen im Kinderhaus vorfinden.

Heidrun Bleiholder

kiha-garten-bankhaus-1-1605