Ja oder nein zum Ja-Wort?

Februar 16, 2018 um 21:16

Eine öffentliche Segnung homosexueller Paare ist in 3 von 20 evangelischen Landeskirchen in Deutschland nicht möglich, unter anderem in Württemberg. Einen Kompromiss-Vorschlag hatte die Synode, das Kirchenparlament, im Herbst in Stuttgart abgelehnt. Nun gibt es eine neue Initiative. Einen Brief an den Landesbischof. Die Unterzeichner fordern Bischof July darin auf, eine kirchliche Amtshandlung zur Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren zu entwickeln. Dem Aufruf der Dekane aus der Prälatur Ulm haben sich mittlerweile 40 der insgesamt 50 Dekane der Landeskirche angeschlossen.

Auch bei uns in der Gemeinde ist diese Debatte Thema. Deshalb laden wir Sie ein zu einem Gemeindeabend mit Herrn Pfarrer Helmut Dopffel. Er engagiert sich schon lange Jahre für gelebte Homosexualität in der Kirche und ist profunder Kenner der Diskussionslage.

Herzliche Einladung am 22. März um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus der Dietrich Bonhoeffer Kirche.