Rettungskette für Menschenrechte #HandinHand am 18. September 2021

31. August 2021

Die Offene Aktionsgruppe Flucht und Integration Esslingen hat sich gemeinsam mit der Seebrücke Esslingen, dem Kreisdiakonieverband Esslingen und der Caritas Fils-Neckar-Alb der europaweiten Rettungskette für Menschenrechte #HandinHand angeschlossen. Schirmherr der Rettungskette durch Esslingen ist Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger.
Initiiert von einer internationalen Initiative, die ein Zeichen für Menschlichkeit und gegen das Sterben auf den Fluchtrouten setzen will, soll am Samstag, 18. September 2021, 12.00 Uhr eine Menschenkette von Norddeutschland bis zum Mittelmeer geschlossen werden. Ziel ist es, verbunden mit vielen Städten entlang der Strecke gemeinsam für humanitäre Grundwerte in Europa einzustehen.
Überall auf der Route haben sich unterschiedliche Gruppen bereit erklärt, Teilabschnitte der Rettungskette zu organisieren. Für den Streckenabschnitt Mettingen – Esslingen – Zell haben sich neben den oben Genannten bereits viele weitere Gruppierungen (s. Flyer) gemeldet.
Wir wollen Sie und Ihre Organisation „mit im Boot“ haben, um auch in Esslingen am Neckar ein großes Zeichen für ein humanitäres Europa zu setzen: Ein Zeichen für Solidarität mit den Seennotretter*innen und Geflüchteten!
Ein Zeichen für Menschlichkeit und Menschenrechte!
Helfen Sie bei der Realisierung der Rettungskette!
– Werbung übernehmen und eine Gruppe mit einer bestimmten Personenzahl anmelden. Wir teilen Ihnen rechtzeitig vorher einen Streckenabschnitt zu. Melden Sie sich zeitnah per E-Mail bei . Der Zeitaufwand für die Teilnahme in Esslingen beträgt ca. 1 Stunde.
– Spenden mit Stichwort „Rettungskette für Menschenrechte“ an das Konto Caritas: Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE02 6012 0500 0001 7907 00 oder an Kreisdiakonieverband: Kreissparkasse ES IBAN: DE12 6115 0020 0101 673185
Weitere Informationen unter: www.rettungskette2019.de
Mit freundlichen Grüßen im Auftrag der Rettungskette Esslingen
Kurt Hilsenbeck
Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen
Petra Gauch
Caritas Fils-Neckar-Alb
Flyer Aufruf Rettungskette [pdf]
Flyer Rettungskette Plakat [pdf]