Jüdisches Leben in Esslingen

1. Oktober 2021

Führung mit Dr. Joachim Hahn „Jüdisches Leben in Esslingen“ am 24. Oktober 2021, 15 Uhr. Dieses Jahr feiern wir 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland. Das ist ein stattliches Jubiläum, das aber auch nachdenklich macht. Aus diesem Anlass wollen wir uns auf einen Streifzug durch Esslingen machen und Spuren jüdischen Lebens entdecken. Vielleicht sind Sie auch selbst schon auf die Stolpersteine aufmerksam geworden? Jeder Stein steht für ein Menschliches Schicksal aus der Zeit des Nationalsozialismus. Wir freuen uns, dass wir mit Joachim Hahn einen profunden Kenner der jüdischen Geschichte in Baden Württemberg gewinnen können. Seine Führung gibt uns einen Einblick in die wechselvolle Geschichte des Zusammenlebens von Juden und Christen in Esslingen und zeigt auch die heutige Situation der israelitischen Kultusgemeinde.
Treffpunkt: 24. Oktober, 15 Uhr, Esslinger Bahnhof, Treppenaufgang S-Bahn.
Dauer: ca. 2 Stunden.
Mitnehmen: Kopfbedeckung für männliche Teilnehmer (für jüdische Synagoge), medizinische Maske (alle Teilnehmer:innen).
Kosten: Wir sammeln eine Spende ein für die Synagoge.
Anmeldung erbeten: 0711 3430159 (Evang. Gemeindebüro)

Flyer zum Download [pdf]