Betreuung älterer Menschen in Corona-Zeiten

30. Januar 2022

Film über SOfiA in Ostfildern. Eine ansprechende Werbung für SOfiA (Selbstständig in Ostfildern auch im Alter) ist mit einem Filmstreifen gelungen. Um das Angebot von SOfiA bekannter zu machen, wurde vom Vorstand unter der Leitung von Oberbürgermeister Christof Bolay ein Filmprojekt in Auftrag gegeben.      

Samuel Müller, ein Student an der Hochschule der Medien in Stuttgart und München und aufgewachsen in der Parksiedlung, hat zusammen mit 2 Kommilitonen eine eindrucksvolle kleine Dokumentation über eine Besuchspatin und ihr „Patenkind“ gedreht. Der Film zeigt auf, welche Möglichkeiten der Verein SOfiA für ältere Menschen bietet, die solange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und gut begleitet und versorgt werden möchten. Er lädt auch ein zur Mitarbeit als BesuchspatIn und zur finanziellen Unterstützung. Zu sehen ist der Film, mit weiteren Informationen zu SOfiA,  auf der Homepage des Vereins (www.sofia-ostfildern.de).  

Für den Verein SOfiA  ist die Corona-Pandemie eine große Herausforderung. Es muss die vertraglich zugesicherte Betreuung der Menschen trotz aller Einschränkungen und Regelungen aufrecht erhalten werden. Auch die bürgerschaftlich engagierten Besuchspatinnen benötigten Hilfestellung und Begleitung, die von Frau Weber, der Koordinatorin des Vereins, umsichtig geleistet wird,

Mit Haustür-oder Fenstergesprächen, mit Spaziergängen, vielen Telefongesprächen, mit 9 Briefen des 2. Vorsitzenden Pfr.i.R. Richard Genth, und seit diesem Sommer auch wieder mit Hausbesuchen, wird die Betreuung und der Kontakt zu den Vertragsnehmern und Mitgliedern aufrecht erhalten.

Ein geplanter Dankabend für die BesuchspatInnen mit einem Empfang bei dem 1. Vorsitzenden OB Bolay musste abgesagt werden. Dafür bekamen diese einen Dankbrief von Herrn Bolay und einen Büchergutschein vom Verein. Und statt der Ende November geplanten Adventsfeier wurde allen mit SOfiA Verbundenen ein Weihnachtsbrief von Herrn Bolay und ein schöner Kalender zugesandt.

Rückmeldungen zeigen, dass unsere Bemühungen dankbar angenommen werden.

Den Info-Flyer von SOfiA finden Sie hier zum Download [pdf].

(Richard Genth)