Konfirmation

„Dem Glauben eine eigene Stimme geben“

Die Konfirmandenarbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt und hat in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde eine ganz eigene Prägung bekommen. Ziel des Konfirmandenjahres ist es, dass Jugendliche ihrem Glauben eine eigene Stimme geben. Jugendliche sollen sich mit dem christlichen Glauben intensiv beschäftigen, sollen Antworten auf ihre Fragen finden und sollen die Gemeinde mit all ihren Menschen und Angeboten kennen lernen. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir verschiedene Formen der Konfirmandenarbeit entwickelt:

  1. Der „klassische“ Mittwochnachmittag: ab September bis zur Konfirmation finden die Konfi-Gruppen statt – zu Beginn des Unterrichts werden die genauen Zeiten vereinbart.
  2. Die „Konfi-Samstage“: jeweils von 09:30 – 12:30 Uhr treffen sich die Konifs an 4-5 Samstagen. Da geht es um das Kennenlernen oder die Vorbereitung von Gottesdiensten und die Konfirmation.
  3. Die Praktika während der Konfi-Zeit. Von Oktober bis Januar lernen die Jugendlichen durch Praktika die Gemeinde kennen. Diese Praktika suchen sie sich selbst aus. Etwa 30 Personen begleiten die Jugendlichen bei diesen Praktika.
  4. Die Konfi-Freizeit: Im Frühjahr vor der Konfirmation fährt die Gruppe für ein Wochenende zur Konfi-Freizeit.

Biographisch ist die Zeit der Konfirmation für Jugendliche eine Zeit der Suche nach der eigenen Identität. Auf dieser Suche wollen wir Jugendliche begleiten.

Wann steht für mein Kind die Konfirmation an?
Im Frühjahr des jeweiligen Jahres, so etwa um die Osterzeit, bekommen die evangelischen Haushalte mit Kindern im entsprechenden Alter (13 oder 14 Jahre) einen Brief. Sollte Ihr Kind in der 7. Klasse sein, dann freuen wir uns, Sie am Anmeldeelternabend begrüßen zu dürfen.

Wie kann ich mein Kind anmelden?
Auch wenn Sie nicht Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde sind, sind Sie herzlich willkommen. Sollten Sie keinen Anmeldebrief bekommen haben und den Anmeldeelternabend verpasst haben, so ist eine Anmeldung zwischen dem Anmeldeelternabend (April) und dem Beginn des (Mai/Juni) jederzeit im Pfarramt möglich.

Infos zum Konfirmanden-Unterricht

Konfi-Jahrgang 2020/2021

DBG = Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus, Robert-Koch-Str. 150
SSH = Sophie-Scholl-Haus, Bierawaweg 2/1

Terminplan zum Ausdrucken [pdf]!

Termine 2020

Konfirmandenunterricht in 3 Gruppen, ab 30.September immer am Mittwochnachmittag. 14:15 Uhr; 15:30 Uhr; 16:45 Uhr
Ort: DBG (falls es die Abstandsregeln zulassen, ab Januar im SSH)

2. Elternabend:
Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 20.00 Uhr im DBG

Sonntag, 11.Oktober:
12:00 – 15:30 Uhr Gemeindefest entfällt wegen gestiegener Infektionszahlen
18:00 Uhr Mithilfe beim Wegegottesdienst im SchaPa zu historischen Plätzen.

Konfisamstag nach den Ferien:
17. Oktober von 9:30 – 12:30 Uhr im DBG

Vorstellungsgottesdienste der Konfis:
zwei Termine 18. Oktober um 10:00 Uhr und 11:00 Uhr.

Konfisamstag im Herbst:
21. November 2020 von 9:30 – 12:30 Uhr im DBG

4. Advent 10:00 Uhr „Herbergssuche“ (Alternative zu Weihnachtsmusical) unter Mitwirkung der Konfis

Heiligabend – wegen Corona müssen wir die Planungen evtl. kurzfristig ändern
24.12. – kein Mitmachgottesdienst für kleine Kinder
16 Uhr Familiengottesdienst auf der Freitreppe
17/18/23 Uhr Gottesdienste in der Kirche

Termine 2021

Elternabend:
Mittwoch, 3. Februar um 20 Uhr im DBG

Konfisamstag im neuen Jahr
6. Februar von 9:30 – 12:30 Uhr im SSH und DBG

Konfi-Freizeit gemeinsam mit Nellingen
19.-21. März 2021 im Haus Lutzenberg, Althütte

Ostersonntag, 4. April um 5:30 Uhr:
Die Konfis beteiligen sich in aller Frühe bei der Osternacht

Konfi-Abendmahl für alle Gruppen
Freitag, 23. April, um 19:00 Uhr

Konfirmationen, jeweils um 10:00 Uhr
25. April 2021
2. Mai 2021
9. Mai 2021

Zum Schluss noch das Thema Geld. Wir bitten Sie, sich an den Kosten, die während der Konfirmandenzeit anfallen, mit 100,-€ zu beteiligen. Darin ist alles enthalten (Freizeit, Material, Konfitage, Konfirmation). Den Betrag bitten wir auf das Konto der Kirchengemeinde (Kreissparkasse Esslingen, IBAN: DE31 6115 0020 0000 9072 06) zu überweisen. Wenn Sie den Betrag nicht oder nur zum Teil aufbringen können, wenden Sie sich bitte an mich. Am Geld soll es nicht liegen.

Kontakt: Pfarrer Bernd Schönhaar, Lindenstraße 1, Tel: 0711 3430159, E-Mail