News

Sonntag, 27. September 2020, Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz

September 1, 2020 um 14:40

Der Gottesdienst findet statt am Sonntag, den 27. September, 15 Uhr, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Parksiedlung.

Kennen Sie jemanden, der einen Angehörigen hat, der an Demenz erkrankt ist? Oder sind Sie selber jemand, der sich um eine demenzkranke Person kümmert? Oft ist es schwer, mit demenzkranken Menschen das Haus oder die Einrichtung zu verlassen, weil man die Reaktionen der anderen fürchtet. Dabei ist es so wichtig, auch einmal aus dem Alltag heraus zu kommen und in Gottes Gegenwart in der Kirche Kraft zu schöpfen!

Die weiteren Termine der Gottesdienste 2020 sind: 29. November
Die Gottesdienste finden jeweils um 15:00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Robert-Koch-Straße 150, Parksiedlung, statt. Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem geselligen Beisammensein bei Hefezopf, Kaffee oder Tee eingeladen.

Gepostet in:

Christbaumsammelaktion am 11.01.2020

November 18, 2018 um 08:29

Helfer und Helferinnen (gerne mit Fahrzeug und Anhänger) gesucht! Wofür? Zur Unterstützung bei der Christbaumsammelaktion am Samstag, 11. Januar 2020. Man trifft sich um 8:30 Uhr zu einem kräftigen Frühstück im großen Saal des Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehauses. Nach der Gruppeneinteilung geht es um 9 Uhr los. Die Aktion dauert rund 3-4 Stunden. Arbeitskleidung/Handschuhe wären gut. Wir sammeln die Bäume und bringen sie mit unseren Fahrzeugen zum Holzheizkraftwerk.
Dort lassen wir die Aktion mit einer heißen Roten und einem wärmenden Getränk ausklingen.

Und was heißt das für die Bewohner der Parksiedlung und des Scharnhauser Parks?
Gegen eine Spende von 2.- Euro (oder auch mehr) holen wir die Bäume direkt vom Straßenrand ab. Ein Zettel mit der Adresse, wo wir klingeln sollen, muss direkt am Baum befestigt werden. Das gesammelte Geld kommt einem ejw-Weltdienst-Projekt im Sudan zugute.

Also: Wer ist motivert und macht mit?
Bitte einfach bei Markus Fritz melden, Tel. 0711 3481249 oder E-Mail 

Gepostet in:

Weihnachtsmusical 2018

Juli 31, 2018 um 20:09

…am 3. Advent in der Dietrich –Bonhoeffer-Kirche.

Mach‘ mit beim Weihnachtsmusical 2018
„Die Weihnachtsmäuse“
für alle Kinder von 5-12 Jahren.

Erste Probe: Sonntag, 21. Oktober, 10 Uhr (in der Kirche).
Weitere Proben: an den Sonntagen, 04.11., 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., immer parallel zum Gottesdienst.
Hauptprobe mit Band: Sonntag, 9. Dezember, 11 – 13 Uhr.
Generalprobe: Samstag, 15. Dezember, 9:30 – 13 Uhr.
Aufführung: Sonntag, 16. Dezember (3. Advent), 10 Uhr.
Kontakt:

Gepostet in:

Bericht aus der Jugendmitarbeiterschaft

Juli 31, 2018 um 20:01

Seit März haben wir einen Open-Saturday, einmal im Monat ein gemütliches Chillen in der Jugendbar. Es ist für Konfirmanden, Ex-Konfirmanden und Jugendmitarbeiter. Aller Anfang ist schwer. Bisher treffen sich hier die Jugendmitarbeiter ohne eine lästige Tagesordnung oder Schulung, spielen Tischtennis, schauen Filme an, spielen Tischkicker, grillen usw. Dieses Angebot soll weiter geführt werden.

Seit Juni gibt es die neue Gruppe für Kinder, die DiBo-Kids, mit Spaß und Spiel, Geschichten, Lieder und Bastelangeboten. Livkea, Melanie, Anna, Helene, Fabian, Niklaas und Benedikt lassen sich für jedes Treffen etwas Neues einfallen. Trommelbasteln, Olympiade, Schnitzeljagd und ähnliches standen auf dem Programm. Nun ist die Testphase beendet. Man fragte die Kinder :“Was kam gut an? Soll man weiter machen oder nicht?“ Die Kinder sind weiterhin interessiert. Die Jugendmitarbeiter sah sich das Angebot kritisch an: „Was läuft gut? Was war schwierig und wenn ja was will man ändern?“ Wichtigste Info: Es geht weiter!

Ende Juni fand unser Jugendmitarbeiterwochenende statt. Ziel war es, neben pädagogischer, -theologischer- und rechtlicher Schulung, die neuen und alten Mitarbeiter als eine Gemeinschaft zusammen zu führen. 12 Jugendliche, davon 4 aus den beiden letzten Konfijahrgängen, nahmen daran teil. Die Spiele, Diskussionen bis nachts um 2, zwei Filmabende und gemeinsames Kochen brachte alle näher zusammen. Die Jugendmitarbeiter äußerten sich sehr positiv über das Wochenende und würden es gerne nächstes Jahr wiederholen, vielleicht mit etwas weniger Programm.

Leider ist es aus zeitlichen Gründen nicht gelungen, ein Schriftlesungsseminar und ein Teeny-Theater-Projekt zu stemmen. Letzteres wird in den Sitzungen regelmäßig von den Jugendmitarbeitern/innen angemahnt. Im Herbst soll aber ein “Basar-Theaterprojekt“ zugunsten des Kinderhauses laufen, an dem auch Konfis und gerne auch interessierte Kids mitmachen können.

Es gab eine Anspielgruppe, die am Gottesdienst eine kleine und anspruchsvolle Performance über Dietrich Bonhoeffer gemacht hat.

Daneben engagierten sich etliche Jugendliche in der Konfiarbeit, bei den ökumenischen Kinderbibeltagen und werden sich als Gruppenleiter beim Weihnachtsmusical beteiligen.

Einmal pro Monat findet der Kindersamstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt, den Lisa leitet. Hier sind alle Kinder eingeladen. Schön wäre, wenn sich noch einige zuverlässige und dauerhafte Helfer/innen jeden Alters melden.

Paula Heilemann und Jakob Steidle wurden von Jugendmitarbeitern in den Jugendausschuss unserer Gemeinde per Wahl delegiert. Damit sind nun auch wieder Jugendliche in diesem wichtigen Gremium vertreten. Dies war ein Wunsch von Herrn Fritz, den er zu seinem Abschied aus dem Amt nochmals deutlich geäußert hat. Wir möchten uns bei Markus Fritz für seinen ständigen Einsatz für die Jugend und seine gute Zusammenarbeit mit den Jugendlichen ganz herzlich bedanken. Sicherlich sieht man sich in anderen Zusammenhängen wieder.

Gerhard Bauer

Gepostet in:

Open-Saturday für Jugendliche

Juli 31, 2018 um 19:52

Bist du Konfirmand, Ex-Konfirmand oder Jugendmitarbeiter? Und hast du Lust, Tischkicker zu spielen, zu chillen, Musik zu hören, Gespräche, Spiele, einfach mit Gleichaltrigen zusammen zu sein. Dann bist du hier genau richtig! Es gibt Getränke wie Saft und Cola (Selbstkostenpreis) und Flips und Chips. Gerne veranstalten wir auch Themenabende wie z.B. Filmabend, Karaoke, Casinoabend und andere Motto-Events. Bring Deine Wünsche und Ideen einfach mit am:

Termine: Sa. 15.9., Sa. 20.10., Sa. 17.11., Sa. 15.12., jeweils von 18:00 Uhr-21:00 Uhr.

Cola und Fanta natürlich zum Selbstkostenpreis!

Wir freuen uns auf Euch!

Jakob und das Bar-Team

Gepostet in:

Jugendmitarbeiter-Freizeit im Sommer

April 23, 2018 um 21:04

Nachdem die letzte Jugendmitarbeiterfreizeit 3 Jahre zurückliegt, wollen wir dieses Jahr von Freitag, 29.6. bis Sonntag, 1.7.2018 wieder eine Jugendmitarbeiterfreizeit auf der Sigelshütte, unterhalb der Burg Teck, durchführen. Engagierte Jugendliche aus der Gemeinde sind eingeladen, sich ein Wochenende Zeit für Spiel, rechtliche Schulung, theologische Auseinandersetzung, pädagogische Grundlagen und natürlich eine ganze Menge Spaß und Freizeit in der Gemeinschaft zu nehmen. Dazu gehören auch das gemeinsame Kochen und das „leidige“ Aufräumen.
Anmelden kann sich jeder Jugendliche, der vor hat, in der Gemeinde aktiv zu werden oder es schon ist! Die Freizeit kostet 30,-€. (schon Aktive erhalten eine Ermäßigung). Da die Platzzahl begrenzt ist, sollte man sich schnell anmelden. Anmeldeformulare kann man unter anfordern.

Zum Bild: Teilnehmer an der Jugendmitarbeiterfreizeit 2015

Gepostet in:

Die 10. Ökumenischen Kinderbibeltage 2018

April 13, 2018 um 10:59

10 Jahre Kooperation zwischen Evangelischer Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde und der Katholischen Kirchengemeinde St. Dominikus Ostfildern!!!!
Die 10. Ökumenischen Kinderbibeltage 2018 finden von Dienstag 4. bis Donnerstag 6. September 2018 jeweils von 9:30 Uhr-16:00 Uhr für Kinder von 5-12 Jahren statt. Mit einem Familiengottesdienst am Sonntag, den 09.09.2018 um 11:00 Uhr am Sophie-Scholl-Haus am oberen Ende der Landschaftstreppe enden dann die 10. Kinderbibeltage.
Gesucht werden noch engagierte und kompetente jugendliche Betreuer. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bei . Ab Mitte Mai wird es ca. drei Vorbereitungstreffen geben und am Montag, den 3. September, bauen wir gemeinsam auf. Hier gibt es den Flyer mit allen Informationen: Flyer 2018 KiBiTA

Gepostet in:

„Wachet und betet!“

Februar 16, 2018 um 21:22

Unter diesem Leitwort findet am Gründonnerstag, 29. März, ein musikalisch besonders gestalteter Taizé-Gottesdienst um 20 Uhr mit Einsingen um 19.30 Uhr statt.

Taizé-Gottesdienste sind ruhig, regen zum Nachdenken an und leben von den meditativen Liedern. Gerade in der Vorbereitungszeit auf Ostern können die Lieder damit helfen, die Besinnung auf den Leidensweg Jesu zu vertiefen.

Wir gehen mit dieser Form weg vom bisherigen Gründonnerstags-Gottesdienst um 19 Uhr, freuen uns aber, wenn sich unterschiedliche Menschen ansprechen und auf Neues einlassen.

Schon am 26. März in der Karwoche findet um 20 Uhr ein offenes Taizesingen zur Einstimmung in der Kirche statt.

Herzliche Einladung!

Gepostet in:

Ja oder nein zum Ja-Wort?

Februar 16, 2018 um 21:16

Eine öffentliche Segnung homosexueller Paare ist in 3 von 20 evangelischen Landeskirchen in Deutschland nicht möglich, unter anderem in Württemberg. Einen Kompromiss-Vorschlag hatte die Synode, das Kirchenparlament, im Herbst in Stuttgart abgelehnt. Nun gibt es eine neue Initiative. Einen Brief an den Landesbischof. Die Unterzeichner fordern Bischof July darin auf, eine kirchliche Amtshandlung zur Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren zu entwickeln. Dem Aufruf der Dekane aus der Prälatur Ulm haben sich mittlerweile 40 der insgesamt 50 Dekane der Landeskirche angeschlossen.

Auch bei uns in der Gemeinde ist diese Debatte Thema. Deshalb laden wir Sie ein zu einem Gemeindeabend mit Herrn Pfarrer Helmut Dopffel. Er engagiert sich schon lange Jahre für gelebte Homosexualität in der Kirche und ist profunder Kenner der Diskussionslage.

Herzliche Einladung am 22. März um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus der Dietrich Bonhoeffer Kirche.

Gepostet in:

Das Männerensemble „Varietas Canti“ kommt!

Februar 16, 2018 um 21:12

Herzliche Einladung!
Samstag, 17. März 2018, 18:00 Uhr
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Ostfildern

Hoffnung!

Musik für Männerstimmen zur Passionszeit
Werke u.a. von Palestrina, Lasso, Nystedt und Gjeilo

Eintritt frei, Spenden erbeten
Das Männerensemble Varietas Canti gründete sich im Jahr 2012 mit dem Ziel einer intensiven Pflege geistlicher und weltlicher Männerchorliteratur in kleiner Besetzung. Die Sänger kennen sich bereits aus der gemeinsamen Zeit bei den „Stuttgarter Hymnus-Chorknaben“. Der Name „Varietas Canti“ entspringt dem Lateinischen varietas cantandi, was übersetzt die Vielfalt des Singens bedeutet. Gemäß diesem Motto widmet sich das Ensemble einem breit gefächerten Repertoire an Männerchorliteratur vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Repertoire besteht aus Werken bekannter Komponisten wie Palestrina, Mendelssohn Bartholdy und Poulenc, aber auch aus eher unbekannteren wie von Jacobus de Kerle, Johann Kaspar Bachofen oder Franz Nekes. Konzerte und die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten führten das Ensemble bereits u.a. in die Klosterkirchen Bebenhausen und Neresheim, in die Stiftskirche Stuttgart sowie die Schlosskirchen Friedrichshafen und Stuttgart. Beim Chorwettbewerb im Rahmen des „Deutschen Chorfestes 2016“ erreichte das Ensemble den dritten Platz in der Kategorie „Vokalensembles“.

Gepostet in: