News

Varietas Canti – Vocibus Novis wird verschoben

Oktober 13, 2020 um 19:44

Das Konzert von Varietas Canti – Vocibus Novis findet nicht, wie geplant, im November 2020 statt, sondern wird auf 2021 verschoben. Wir informieren Sie rechtzeitig über den neuen Termin.

Gepostet in:

!ABGESAGT! Gemeindefest am 11. Oktober 2020 !FÄLLT AUS!

September 29, 2020 um 10:28

Wegen steigender Coronazahlen (und auch wegen der schlechten Wetterprognose) fällt unser Gemeindefest leider aus!

Gepostet in:

ABGESAGT! Wege-Gottesdienst FÄLLT AUS!

September 25, 2020 um 10:09

Wegegottesdienst findet nicht statt!

Der Posaunenchor Köngen musste für Sonntag absagen, weil Mitglieder positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Da der Posaunenchor eine wesentliche Rolle beim Wegegottesdienst spielt, haben wir uns entschieden, den Gottesdienst auf einen neuen Termin im Frühjahr zu verschieben.

Pfarrer Schönhaar wird am Sonntag um 18 Uhr im Bibelgarten sein und eine kurze Andacht für diejenigen halten, die kommen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gut behütet.

Gepostet in:

Erntedank-Gottesdienst am 04.10.2020

September 23, 2020 um 14:10

„Erntedank. Erdedank. Gottseidank.“ Die evangelische Kirchengemeinde feiert am Sonntag, 04. Oktober, ihren Erntedankgottesdienst für Jung und Alt um 10 Uhr im Bibelgarten. Der Gottesdienst wird mitgestaltet durch das Ev. Kinderhaus und das Wohnhaus. Bei Regen ist der Gottesdienst in der Bonhoeffer-Kirche.
Erntedankgaben können am Donnerstag, 1. Oktober von 12 Uhr bis 16 Uhr und Freitag, 2. Oktober von 9-13 Uhr und 18-20 Uhr in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche abgegeben werden. Zu diesen Zeiten können auch die leeren Körbe abgeholt werden.
Wegen Corona bitten wir, vor allem verpackte Lebensmittel abgeben. Vielen Dank im Voraus!
Das Kinderhaus verkauft auch dieses Jahr bereits befüllte Körbe zugunsten des Lima Projekts.

Bei Fragen und für weitere Infos wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Sarah Reyer, Tel. 0179 7020245.

Gepostet in:

Kinderbibeltage 2020

September 15, 2020 um 20:34

Schönster Sonnenschein, lachende Kinder und motivierte Mitarbeiter*innen – das sind die Bilder, die von den ökumenischen Kinderbibeltagen in diesem Jahr bleiben. Es war toll mitzuerleben, wie die Mitarbeiter*innen darum gerungen haben, dass es auch in diesem Jahr überhaupt die Kinderbibeltage geben konnte. Es blieb zwar schließlich bei lediglich 20 Anmeldungen, umso schöner dann aber am Mittwochmorgen das Lächeln der Kinder bei der Anmeldung zu sehen. Dabei wurden sie gleich von Ferdi, dem Fuchs, und Coco, dem Affen, begrüßt. Die Zwei nahmen die Kinder mit auf eine aufregende Reise zu Jesus. Über die drei Tage hinweg konnten sie so verschiedene Jesus-Geschichten erleben. Darüber hinaus gab es den Tag über verschiedenste Stationen um kreativ zu werden, aber auch die Möglichkeit, am Ausflugstag die ganze Energie zu zeigen, die in den kleinen Beinen steckte. Das große Finale kam dann am Sonntag mit einem gemeinsamen Kindergottesdienst auf den Landschaftstreppen. Auch hier konnten wir uns auf das super Wetter verlassen und gingen mit Ferdi und Coco, sowie an die 100 weiteren Personen zusammen ein letztes Mal auf Reisen durch die Welt von Jesus.

Einen herzlichen Dank an alle Betreuer*innen, das Küchenteam sowie die Gottesdienst-Band! Wir freuen uns schon auf die KiBiTa 2021.

(Anastasios Leontopoulos)

Gepostet in:

Friedensgottesdienst

Juli 18, 2020 um 17:05

Am Sonntag, 26. Juli 2020, findet um 10 Uhr unser Friedensgottesdienst mit Kranichen (Team, Pfr. Schönhaar) statt. Der Gottesdienst wird aufgenommen! Wir erinnern uns an das Kriegsende vor 75 Jahren (in Europa am 8. Mai 1945; weltweit am 2. September 1945) und an die Atombombenabwürfe am 6. und 8. August 1945 über Hiroshima und Nagasaki. „Das ist unser Gebet: Schafft Frieden in der Welt.“ Wir singen bekannte Friedenslieder – begleitet von Gesang, Cello und Gitarre. Zwei Flötenspielerinnen spielen ein Duell-Duett auf umgebauten Pistolen. Herzliche Einladung!

Gepostet in:

Kranich-Aktion in der Bonhoeffer-Kirche

Juli 13, 2020 um 20:45

Am Samstag, 25.7. von 9-13 Uhr: Zweiter Akt der Kranichaktion. Nachdem wir am vergangenen Samstag schon viele Kraniche aufgehängt haben, machen wir weiter. Wer noch Kraniche zuhause hat – bitte mitbringen. Wir falten auch nochmals miteinander, hängen die gefalteten Papier-Kraniche mit Fäden an ein Netz in der Kirche auf und ganz wichtig: Jemand muss sie zählen. Tausend haben wir mit Sicherheit, aber womöglich weit mehr. Einfach in dem Zeitraum für eine oder mehr Stunden vorbeikommen. Herzlichen Dank allen, die gefaltet haben, die mitgeholfen haben und noch mithelfen, dieses Friedenszeichen in der Kirche zu installieren!! [Flyer]

Was machen Kraniche in der Kirche? Falken im Turm und Friedenstauben auf Plakaten kennt man ja, aber 1000 Kraniche?

Die Geschichte fing vor 75 Jahren an. Anfang August 1945 fielen auf Hiroshima und Nagasaki Atombomben. 100.000 Menschen starben sofort, weitere Hunderttausende an den Folgen der atomaren Strahlung. Auch
Sadako Sasaki war davon betroffen. Sie war noch ein Kleinkind, als die Atombombe über ihrer Heimatstadt abgeworfen wurde. Scheinbar unverletzt überlebte sie, aber mit 12 Jahren wurde Sadako schwer krank.
Blutkrebs – verursacht durch die radioaktive Strahlung der Atombombe.

Eine Freundin erzählte Sadako die Legende von 1000 Papierkranichen: Sie sollen zusammen einen Wunsch erfüllen können. Sadako hatte einen Wunsch: Sie wollte gesund werden. Im Krankenhaus faltete sie 644 Kraniche, mehr schaffte sie nicht. Am 25. Oktober 1955 starb Sadako.

Die gefalteten Papierkraniche gelten seither als Friedenssymbol. Nie mehr darf so etwas passieren! „Schafft Frieden!“ – steht auf dem Kinder-Friedensdenkmal, das Sadako gewidmet ist. Zum Gedenken an die vielen Kriegsopfer und als Friedenszeichen wollen wir mindestens 1000 gefaltete Kraniche in der Bonhoeffer-Kirche aufhängen und am 26. Juli einen Friedensgottesdienst feiern. Viele haben schon Kraniche gefaltet. Wir können aber noch viel mehr gebrauchen. Helfen Sie, helft mit! Faltpapier aus alten Gesangbüchern liegt in der Kirche aus. Gerne kann man auch alte Zeitungen nehmen. Aus Liedern und Nachrichten werden Friedenszeichen. Kopierte Faltanleitungen gibt es in der Kirche und im Internet.

Die fertigen Kraniche bitte in die Kirche bringen – da steht ein Korb, in dem wir die Kraniche sammeln. Am 18. und 25. Juli werden wir alle Kraniche auf Fäden ziehen und in der Kirche aufhängen – auch da brauchen wir tatkräftige Hilfe. Vielen Dank fürs Mitmachen!!

Gepostet in:

Wie soll unsere fusionierte Gemeinde heißen?

Juni 26, 2020 um 21:19

Diese Frage müssen wir Kirchengemeinderäte der beiden Kirchengemeinden Parksiedlung/Scharnhauser Park und Nellingen im Zuge der Fusion beantworten.

Wir möchten Sie als Gemeindeglieder um Ihr Votum bitten. Wir werden nicht automatisch den meistgewählten Namen aussuchen, wollen uns aber gerne ein Bild machen, um zu einer guten Entscheidung zu kommen.

Eine Teilnahme ist bis 31.7.2020 online direkt hier https://bit.ly/3dwlsX3 möglich oder über Zettel, die in den Kirchen ausliegen.

Gepostet in:

Umfrage Informationskanäle

Juni 15, 2020 um 21:10

Wir möchten wissen, wie und wo am besten über all das informiert werden soll, was in den Kirchengemeinden los ist. Dazu haben wir ein paar Fragen zusammengestellt. Die Umfrage wird ca. 5 Minuten dauern – wir freuen uns über jegliche Rückmeldungen! Danke sagen die Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchengemeinden Nellingen und Parksiedlung/Scharnhauser Park!

Hier finden Sie die Umfrage zum Ausdrucken, Ausfüllen und Abgeben im Gemeindebüro [pdf].

Online teilnehmen können Sie hier https://bit.ly/3dY1qq3 oder über unseren QR-Code:

Gepostet in:

Elternabend Konfi3

Juni 15, 2020 um 20:50

Herzliche Einladung zum Konfi3 Elternabend am 28. September 2020, 20:00 Uhr im Sophie-Scholl-Haus.

An diesem Abend soll es ein erstes Kennenlernen der Eltern geben. Wir stellen Ihnen das Konzept Konfi3 in unserer Kirchengemeinde vor und Sie hören von den Erfahrungen der bisherigen Gruppen. Konfi 3 startet mit dem ersten Block am 9. Oktober.

Der zweiten Block beginnt Mitte Januar. Insgesamt sind es sieben Termine. Eingeladen sind alle Kinder, die in die 3. Klasse gehen. Auch Kinder, die noch nicht getauft sind, dürfen dabei sein.

Kommen Sie doch dazu und lassen sich überzeugen: Konfi 3 ist eine tolle Chance, Kirche zu entdecken und Glaubensfragen zu stellen.

Alle weiteren Informationen finden Sie [hier].

Kontakt: Pfarrerin Sarah Reyer, E-Mail:

Gepostet in: