News

Online Angebote der Landeskirche

März 29, 2021 um 19:09

Hier finden Sie ein paar Online- und TV-Angebote aus der Landeskirche:

Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried Juli hat einen Osterbrief an alle Gemeindeglieder geschrieben – [hier] werden Sie zu dem Brief weitergeleitet.

Das Amt für missionarische Dienste veranstaltet vom 1. bis 4. April 2021 ein digitales „Hoffnungsfest em Ländle“ gemeinsam mit ProChrist e.V. Dazu gehört ein vorproduzierter Stream auf YouTube sowie Gelegenheit zur Interaktion per Telefon, Chat und in digitalen Erfahrungsräumen. Informationen finden Sie auf der Seite: www.hoffnungsfest.online

Eine Hausliturgie für Karfreitag finden Sie hier: www.fachstelle-gottesdienst.de; weitere Liturgien und Anregungen für das Osterfest zuhause unter: https://www.evmedienhaus.de/.

Es werden zudem noch Videoclips folgen, zum Beispiel mit Prälatin Arnold. Erkundigen Sie sich einfach auf der Homepage der Landeskirche: www.elk-wue.de.

Den Osterspaziergang mit Landesbischof Juli und Bläsern des „Schwäbischen Posaunendienstes“ können Sie am Fernseher miterleben:
Bibel TV am Ostersonntag, 04.04.21: 13:05 Uhr; Ostermontag, 05.04.21: 20:00 Uhr.
Regio TV am Ostersonntag, 04.04.21: 09:30/19:30/22:00 Uhr; und am
Ostermontag, 05.04.: 09:30/11:00/19:00/21:00/23:00 Uhr
Ebenso steht die Sendung ab Ostersonntag in den Mediatheken von Bibel TV und Regio TV zur Verfügung, dazu mehr auf der landeskirchlichen Website www.elk-wue.de.

Videoclip mit Ostergrüßen und Osterwünschen, aus der Evangelischen Ladeskirche:

Gepostet in:

Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern

März 22, 2021 um 16:28

Herzliche Einladung zu unseren Andachten und Gottesdiensten:

Bitte beachten Sie die Änderungen wegen der steigenden Infektionszahlen. Wir gestalten die Gottesdienste kürzer (20-30 Minuten), das Abendmahl entfällt. Der Gründonnerstag wird digital übertragen.

– Palmsonntag, 28.3., 10 Uhr Gottesdienst.
In der Karwoche ist die Kirche von 15-18 Uhr offen.
– Montag, 29.3., 19 Uhr Passionsandacht im Bibelgarten.
– Dienstag, 30.3., 19 Uhr Passionsandacht im Bibelgarten.
– Gründonnerstag, 1.4., 19 Uhr Gottesdienst im Bibelgarten. Digital [Link zum Gottesdienst]
– Karfreitag, 2.4. 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Gesang und Instrumentalensemble (Anmeldung möglich).
– Ostersonntag, 4.4., neu: 6:00 Uhr Osternacht; Start im Innenhof mit Osterfeuer (Anmeldung möglich).
– Ostersonntag, 4.4., 10 Uhr Gottesdienst mit Gesang und Instrumentalmusik (Anmeldung möglich).
– Ostermontag, 5.4., 9:30 Uhr Emmausspaziergang, Start in der St.Blasiuskirche, Nellingen.


Für Karfreitag und Ostersonntag können Sie sich zu den Gottesdiensten anmelden: Tel. 0711 3430159, E-Mail: .


Zwei Drittel der Plätze können reservieren werden, ein Drittel bleibt für spontane Gottesdienstbesucher und -besucherinnen frei.

[Flyer zum Download]

Gepostet in:

Osterkalender 2021

März 18, 2021 um 19:06

Ruben, der kleine Esel, hat etwas erlebt. Diese Geschichte möchte er euch unbedingt erzählen.

Ein Angebot der Corona-Kreativ-Taskforce der evangelischen Jugendarbeit Ostfildern [Homepage].

Komm mit und erlebt mit ihm ab Palmsonntag (28.3.) die Tage vor Ostern. Es gibt jeden Tag eine kurze Geschichte, etwas zum Ausmalen und auch was zu erleben.

Ruben freut sich, wenn ihr ihn auf seinem Weg begleitet.

Hier kann eine Bastelanleitung heruntergeladen werden, mit der ihr Ruben basteln könnt [pdf].

Gepostet in:

Abendgottesdienst am 21. März um 17:30 Uhr im Bibelgarten

März 9, 2021 um 18:57

Herzliche Einladung zum Abendgottesdienst im Bibelgarten Scharnhauser Park unter dem Thema „Lebendige Zuversicht“ mit Pfarrerin Sarah Reyer und Diakonin Rita Clemens.

Bitte denken Sie an einen medizinischen Mund-Nasenschutz und beachten Sie die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Gerne können Sie sich über den QR Code anmelden oder vor Ort beim Gottesdienst. Bei Regen findet der Gottesdienst in der St. Blasius-Kirche in Nellingen statt.

Gepostet in:

Sonntag, 28. März 2021, 15 Uhr, Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz

März 1, 2021 um 14:40

Der Gottesdienst findet statt am Sonntag, den 28. März, 15 Uhr, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Parksiedlung.

Kennen Sie jemanden, der einen Angehörigen hat, der an Demenz erkrankt ist? Oder sind Sie selber jemand, der sich um eine demenzkranke Person kümmert? Oft ist es schwer, mit demenzkranken Menschen das Haus oder die Einrichtung zu verlassen, weil man die Reaktionen der anderen fürchtet. Dabei ist es so wichtig, auch einmal aus dem Alltag heraus zu kommen und in Gottes Gegenwart in der Kirche Kraft zu schöpfen!

Die Termine der Gottesdienste 2021 sind in Planung
Die Gottesdienste finden jeweils um 15:00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Robert-Koch-Straße 150, Parksiedlung, statt. Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem geselligen Beisammensein bei Hefezopf, Kaffee oder Tee eingeladen.

Gepostet in:

Weltgebetstag für Frauen am 05.03.2021

Februar 12, 2021 um 14:23

Vanuatu „Auf festen Grund bauen“

Vanuatu ist ein Inselstaat im Südpazifik, der rund 80 Inseln umfasst, die sich über eine Länge von 1.300 km erstrecken. Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum des Landes ist die Hafenstadt Port Vila auf der Insel Efate.

Aus dem kleinen Land kommt dieses Jahr die Gebetsordnung für den Weltgebetstag. Die Frauen stellen uns die Frage: Worauf bauen wir?
Ihr Land ist in besonderer Weise vom Klimawandel betroffen und bedroht. Dagegen ist ihre Regierung sehr aktiv. Andererseits sind die Frauen von Vanuatu an politischen Entscheidungen wenig beteiligt. Sie müssen oft nur das ausführen, was die Männer sich vorstellen..

Die biblische Botschaft kommt aus dem Matthäus-Evangelium: Nur ein Haus auf festem Grund wird den Stürmen widerstehen können. So soll das Fundament unseres Lebens die Botschaft Jesu sein.

Leider kann der Weltgebetstag dieses Jahr pandemiebedingt nicht als großer ökumenischer Präsenzgottesdienst gefeiert werden.

Am Sonntag, 28. Februar verteilen wir aber nach dem Gottesdienst Weltgebetstagstaschen zum Mitnehmen. Falls dies für Sie nicht möglich ist, kann die Tüte auch bei Pfarrerin Sarah Reyer, Tel. 0179 7020245, telefonisch bestellt und dann nach Hause geliefert werden.

Am Donnerstag, 4. März, feiern wir um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche eine kleine Andacht zum Weltgebetstag.

Am Freitag, 5. März, findet der Gottesdienst zum WGT für Ruit, Parksiedlung und Scharnhauser Park in digitaler Form in der Auferstehungskirche Ruit statt. Der Gottesdienst wird als Film aufgezeichnet und in der Kirche gezeigt und zwar zu folgenden Terminen: 15-16 Uhr und von 16-17 Uhr. Dieses Angebot richtet sich u.a. an Personen, die nicht gerne in größeren Gruppen zusammenkommen wollen. Es wird jeweils jemand vom WGT-Team vor Ort sein. 17-18 Uhr: Zu diesem Termin wird besonders eingeladen (Glockenläuten). Mitglieder des WGT-Teams sind vor Ort. Der Film soll mit den Anwesenden gemeinsam angesehen werden, um wenigstens etwas von der Atmosphäre eines WGT Gottesdienstes zu erleben.

Klimapilgerweg zum Weltgebetstag: Ausgangspunkt ist die Kirche St. Monika in Ruit, Narzissenweg 11. Dort sind Informationen zur Route und zu den Stationen hinterlegt. Dauer ca. 1 1/2 Stunden.

Alle Interessierten sind auch am 5. März um 19:00 Uhr eingeladen, den Online-Gottesdienst auf www.weltgebetstag.de oder auf BibelTV mit zu feiern.

Gepostet in:

Christbaumsammelaktion am 09. Januar 2021

Dezember 22, 2020 um 12:12

Christbaumsammlung in Nellingen, Ruit, Scharnhauser Park und Parksiedlung – Spenden für Trinkwasserprojekte im Sudan und Hilfsprojekte in Indien

Auch dieses Jahr werden wieder viele Weihnachtsbäume die Wohnungen im Scharnhauser Park und den umliegenden Stadtteilen schmücken. Wie jedes Jahr werden die Bäume am 09.01.2021, dem Samstag nach dem Heilig-Drei-König-Fest, ab 9 Uhr eingesammelt.
Anders als in den Vorjahren wird es dieses Jahr keine direkte Anliefermöglichkeit und auch keinen Verkauf von Essen und Getränken am Holzheizkraftwerk geben.
Der CVJM Nellingen, der CVJM Ruit, sowie die ev. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde werden auch in diesem Jahr für Sie da sein und ihren Weihnachtsbaum für einen guten Zweck einsammeln.
Selbstverständlich müssen beim Einsammeln der Bäume dieses Jahr einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. So werden die Freiwilligen nicht in größeren Gruppen, sondern in kleinen corona-konformen Teams unterwegs sein. Um Kontakte zu vermeiden, werden die Helfer nach Möglichkeit auch nicht an den Haustüren klingeln, um Spenden einzusammeln.
Stattdessen werden Sammelbüchsen in den örtlichen Geschäften aufgestellt. Wer etwas spendet, bekommt dafür eine kleine Banderole für seinen Baum. Wo bekommt man die Banderolen? Das erfahren Sie jeweils in den örtlichen Nachrichten der Vereine & Kirchen.
Die Spendengelder gehen wie in den vorigen Jahren an ein Projekt des EJW-Weltdienstes und den Verein „Kinderheim Nethanja Narsapur/Christliche Mission Indien“. Der EJW-Weltdienst unterstützt im Sudan den Bau von Brunnen, um die Trinkwasserversorgung der Menschen dort zu verbessern. Für Familien werden einfache, aber effektive Biosandfilter angeschafft, mit deren Hilfe aus trübem Brackwasser Trinkwasser wird. Der Verein „Kinderheim Nethanja Narsapur/Christliche Mission Indien e.V.“ unterstützt mit Ihren Spenden verschiedene Projekte in Indien, mit denen vor allem Kindern, Armen und Kranken geholfen wird.
Von den CVJMs und der Kirchengemeinde werden die Bäume in den Stadtteilen Nellingen, Ruit, Scharnhauser Park und der Parksiedlung am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr eingesammelt. Anwohner sollten die abgeschmückten Bäume rechtzeitig vor die Haustüre legen und gut sichtbar die Banderole daran befestigen, da wir sonst eine Abholung nicht gewährleisten können.

Flyer zum Audrucken [pdf].

Folgende Stellen für die Abholung der Banderolen gibt es:
Pfarramt, Lindenstraße 1
Bäckerei Schultheiß am Herzog-Philipp-Platz
Bäckerei Schultheiß in der Markthalle

Gepostet in:

Weihnachten zuhause mit Landesbischof July und Gästen

Dezember 22, 2020 um 11:57

Ein weihnachtliches Angebot der Landeskirche für zuhause, zu sehen am 24.12. um 18 Uhr, 20 Uhr und 23 Uhr, am 25.12. um 18:30 Uhr und 23:30 Uhr und am 26.12. um 18:30 Uhr und 22:30 Uhr:

Sendung im TV und auch online:

Ab dem 24.12.2020, um 18:00 Uhr, steht dann die ganze Sendung auch online zur Verfügung: https://youtu.be/csnpnmtRn04

Einspiel-Videos für Sie:

Für diese zunächst über Regio-TV ausgestrahlte Sendung „Weihnachten zuhause – mit Landesbischof Frank Otfried July“ wurden zudem einige Einspiel-Videos produziert.

Die Videos stehen seit Samstag, 19.12.2020, auch als Download zur Verfügung. Sie sind unter diesem Link abrufbar: https://kirchencloud.kigst.de/index.php/s/EJZ9XgkkUaqGlxw

Gepostet in:

Gottesdienste über den Jahreswechsel

Dezember 8, 2020 um 15:51

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten und Angeboten – alles natürlich unter Vorbehalt, falls sich die Infektionszahlen drastisch ändern.  Bitte informieren Sie sich auf der Homepage über den aktuellen Stand. Gerne können Sie auch anrufen (Tel. 0711 3430159). In allen Gottesdiensten gilt Maskenpflicht. Halten Sie zwei Meter Abstand. Zur Nachverfolgung der Infektionsketten werden die Namen der Anwesenden erhoben. Gemeindegesang ist nur im Freien mit Maske erlaubt.

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Gottesdienste über den Jahreswechsel:

31. Dezember 2020, Silvester
17:00 Uhr Gottesdienst zum Abschluss des Jahres 2020 (Bernd Schönhaar)
mit E-Kadenz (Eva Fritz/Violine; Margit Tschinkel/Klavier; Armin Happel/Bass und Gitarre; Sarah Tschinkel/Gesang)

03. Januar 2021
10:00 Uhr Gottesdienst (Simone Hertle)

06. Januar 2021, Epiphanias/Heilige drei König
10:00 Uhr Gottesdienst (Sarah Reyer)
17:00 und 18:30 Uhr in St.Blasius Nellingen: Gottesdienst bei Kerzenschein mit den Hanke-Brothers

10. Januar 2021
10:00 Uhr Gottesdienst (Sarah Reyer)

Übrigens: In allen unseren Gottesdiensten gelten die Maßnahmen zum Infektionsschutz. In den Gottesdiensten der evangelischen und katholischen Kirche hat sich aufgrund der Maßnahmen bisher noch niemand nachweislich infiziert.

Gepostet in:

Die Herbergssuche findet im Bibelgarten statt!

Dezember 7, 2020 um 19:39

Sonntag, 20. Dezember, 10 Uhr Herbergssuche.
Änderung wegen des Lockdowns – Die Herbergssuche findet im Bibelgarten statt (Start auf der Seite der Kastanienallee).
Wegen des Lockdowns werden wir die Herbergssuche nun kurzfristig als Stationengottesdienst im Bibelgarten gestalten. Sie können in der Zeit von 10–10:30 Uhr ganz individuell den Gang durch die Stationen beginnen. Die Kinder und Jugendlichen haben vieles geplant und geübt. Machen Sie sich mit Maria und Josef auf die Suche nach einer Herberge. Und begegnen Sie Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen auf der Suche sind. Herzliche Einladung an jung und alt.

Gepostet in: