Was es bei uns gibt

Wir sind eine gewachsene Gemeinde mit vielen Diensten und Angeboten. Unsere Gemeinschaft setzt sich zusammen aus allen Altersgruppen – und sie ist für alle Altersgruppen da.

Im Kindergarten legen wir die Grundlagen für die Ausbildung der persönlichen Fähigkeiten, für die Reifung des Gemeinschafts-gedankens, für den Glauben.

Im Kindergottesdienst vermitteln wir die Botschaft des Glaubens so, wie ihn Kinder verstehen können.

In unserer Konfirmandenarbeit begleiten wir die Jugendlichen auf dem Weg in Lebensfragen und neue Denkhorizonte und führen sie in die Gemeindearbeit ein.

Wir unterstützen die Arbeit des Jugendwerks und legen Wert auf ein breites Angebot in der Jugendarbeit.

Wir organisieren Veranstaltungen und Aktionen, die unsere Gemeinschaft stärken und auch die notwendigen Mittel für unsere Gemeindearbeit erbringen.

In unterschiedlichen Gruppierungen und Kreisen gibt es Anlässe zu Begegnungen, zu Besinnung und Diskussionen.

Wir besuchen kranke und alte Gemeindemitglieder – daheim und im Krankenhaus.

Unser vierteljährlich erscheinender Gemeindebrief ist ein Spiegel unserer Arbeit und unseres Gemeindelebens.

Zum Bild: Als Sinnbild für diese gewachsene – zugleich junge, erwachsene und alternde – Gemeinschaft gilt uns die Skulpturengruppe im Altarraum unserer Kirche: Sie zeigt die Eigenständigkeit eines jeden einzelnen Gemeindeglieds, aber auch die wechselseitige Ergänzung durch alle.